Kontakt: 0178-375-4400

info@ares-trockenbau.de

Trockenbau Berlin

Was ist eigentlich Trockenbau? Und was lässt sich im Innenausbau umsetzen?

Der Oberbegriff Trockenbau

Im Bereich des Innenausbaus ist seit Mitte der 1970er Jahre in Deutschland die Trockenbauarbeiten auf dem Vormarsch. Mit diesem Verfahren lassen sich Dachräume ausbauen, Räume teilen, Bäder sanieren oder Rohre im Keller verkleiden.

Unter dem Oberbegriff Trockenbau werden heute verschiedene Bausysteme gemeint, kurz gesagt, die Montage von vorgefertigten Baustoffen und Bauteilen, zu Wand, Decken oder Bodenkonstruktionen. In der Praxis handelt es sich um eine günstige und schnelle Alternative für den raumabschließenden Innenausbau, da es keine mehrtägige Trocknungsphase gibt. Der Nachteil hier ist allerdings, dass das Verfahren nicht für die tragenden Konstruktionen geeignet ist.

Vorteile des Trockenbaus: schnell mit wenigem Aufwand

Der Begriff Trockenbau setzt sowohl eine flexible, schnelle, kostengünstige und innovative Bauweise, als auch eine modernen individuelle gestalterische Möglichkeit für den Innenausbau voraus. Ob Altbau oder Neubau, Gewerbe oder private Immobilie, bei Komplettsanierung oder Modernisierung, ob runde oder eckige Konstruktion, mit Trockenbauverfahren kann man auf einfache Weise Wände einziehen, Böden ausgleichen oder Mauern verkleiden.

Diese Bauweise ermöglicht außerdem das Zusammenstellen von leichten Konstruktionen mit geringem Flächengewicht, Die Statik des Gebäudes lässt sich in den meisten Fällen dank dem leichten Gewicht der Bauplatten nicht berühren, was am Ende zur erheblichen Senkung der Kosten für Ihren Bauvorhaben führt.

In der Zeiten der Wohnungsnot könnte jeder zusätzliche Quadratmeter bedeutend sein. Dank der Methode schlanke Wände zu bauen, kann man nicht nur die Räume größer wirken lassen, sonder auch sich zusätzliche Nutzfläche beschaffen.

Durch leichtere Montage und Wegfall von Austrocknungszeit wird kürzere Bauzeit im Vergleich zu traditionellen Methoden benötigt. Darüber hinaus bedeutet das weniger Aufwand als der klassischer Nassbau.

Wir fertigen den gesamten Trockenbau sowohl in Berlin-Brandenburg, als auch bundesweit

Dachausbau im Altbau, Berlin

Ausschnitt eines Dachausbaus mit dem Blick auf Dachflächenfenster

Deckenbekleidungen und Unterdecken

  • Akustikbau
  • Schallschutz
  • Brandschutzverkleidung
  • Feuchteschutz (für spätere Fliesen)
  • Wärme- und Kälteschutz
  • Dachausbau

Wandbekleidungen, Montagewände

  • Ständerwände oder Montagewand

    Trockenbau-arbeiten im Altbau, Berlin-Pankow

    Trockenbauarbeiten im Altbau, Berlin-Pankow

  • Flur-, Wohnungstrennwände

Installationswände

  • WC – Trennwände

Bodensysteme, Trockenunterboden

  • Trockenbauböden

Sonstige Verkleidungen

  • Abschottungen
  • Montage Türzargen und Türöffnungen
  • Schürzen
  • Verkofferungen
  • Vorschatzschalen

Vorbauten

  • Unterputz-Spülkasten
  • Verstecken von alten Wänden
Dachausbau in Berlin: Dachschrägen verkleiden - Gipsplatten auf einer Lattung schaffen die Basis für Tapete, Putz und Anstrich.

Dachausbau in Berlin: Dachschrägen verkleiden – Gipsplatten auf einer Lattung schaffen die Basis für Tapete, Putz und Anstrich.

Einbauten

  • Nischen
  • abgehängte Konstruktionen, Dunst-Essen
  • aktive oder passive Beleuchtungssysteme

Dämmungen und Isolierungen

 

Was man alles im Trockenbau bei Ihnen machen kann?

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne in allen Fragen zum Thema Trockenbau und Innenausbau Ihrer Immobilie kostenlos und unverbindlich.